Dokument Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten für das Jahr 1996

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 46 vom 13.11.1995 Seite 3673 Fach 6 Seite 3813

Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten für das Jahr 1996

Hinweise zur Wahl der günstigsten Steuerklassen für das Kalenderjahr 1996

I. Hinweise zur Anwendung der Kombinationstabellen

Ehegatten, die beide unbeschränkt steuerpflichtig sind, nicht dauernd getrennt leben und beide Arbeitslohn beziehen, können bekanntlich für den LSt-Abzug wählen, ob sie beide in die Steuerklasse IV eingeordnet werden wollen oder ob einer von ihnen (der Höherverdienende) nach Steuerklasse III und der andere nach Steuerklasse V besteuert werden will. Wegen der Änderung der LSt-Tabellen für 1996 ist eine Überprüfung der Steuerklassenwahl ratsam.

Um den AN-Ehegatten die Steuerklassenwahl zu erleichtern, hat die FinVerw die in II. abgedruckten Tabellen ausgearbeitet. Soweit beim LSt-Abzug Freibeträge zu berücksichtigen sind, sind diese vor Anwendung der jeweils in Betracht kommenden Tabelle vom monatlichen Bruttoarbeitslohn abzuziehen.

Die Tabellen erleichtern lediglich die Wahl der für den LSt-Abzug günstigsten Steuerklassenkombination. Die im Laufe des Jahres einbehaltene LSt besagt jedoch nichts Abschließendes über die Höhe der Jahressteuerschuld. Die Frage, ob und in welcher Höhe sich nach Ablauf des Jahres Erstattungen oder Nac...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren