Dokument Eintragung eines erhöhten Grundfreibetrags auf der LSt-Karte - - Niedersächs. FG, Beschl. v. 18. 12. 1991 - VIII 632/91 V -

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 28 vom 06.07.1992 Seite 2177 Fach 6 Seite 3441

Eintragung eines erhöhten Grundfreibetrags auf der LSt-Karte

- Niedersächs. -

von Richter am FG Dr. Friedrich E. Harenberg, Gräfelfing

Die Antragstellerin beantragte im LSt-Ermäßigungsverfahren die Eintragung eines Freibetrags wegen eines WK-Überschusses aus Vermietung und Verpachtung und wegen des ihrer Auffassung nach zu niedrigen Grundfreibetrags. Das FA lehnte den Antrag ab, weil die Voraussetzungen des § 39a Abs. 1 Nr. 5 EStG (§ 7b-EStG-AfA) hier nicht vorlagen und weil es wegen des Grundfreibetrags an § 32a EStG gebunden ist. Über den Einspruch hat das FA noch nicht entschieden. Den Antrag auf Aussetzung der Vollziehung (AdV) lehnte es ab.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen