WEG § 29

Teil 1: Wohnungseigentum [1]

Abschnitt 4: Rechtsverhältnis der Wohnungseigentümer untereinander und zur Gemeinschaft der Wohnungseigentümer [2]

§ 29 Verwaltungsbeirat [3]

(1) 1Wohnungseigentümer können durch Beschluss zum Mitglied des Verwaltungsbeirats bestellt werden. 2Hat der Verwaltungsbeirat mehrere Mitglieder, ist ein Vorsitzender und ein Stellvertreter zu bestimmen. 3Der Verwaltungsbeirat wird von dem Vorsitzenden nach Bedarf einberufen.

(2) 1Der Verwaltungsbeirat unterstützt und überwacht den Verwalter bei der Durchführung seiner Aufgaben. 2Der Wirtschaftsplan und die Jahresabrechnung sollen, bevor die Beschlüsse nach § 28 Absatz 1 Satz 1 und Absatz 2 Satz 1 gefasst werden, vom Verwaltungsbeirat geprüft und mit dessen Stellungnahme versehen werden.

(3) Sind Mitglieder des Verwaltungsbeirats unentgeltlich tätig, haben sie nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
VAAAA-73990

1Anm. d. Red.: Überschrift i. d. F. des Gesetzes v. (BGBl I S. 2187) mit Wirkung v.

2Anm. d. Red.: Bisheriger 2. Abschnitt zu Abschnitt 4 geworden und i. d. F. des Gesetzes v. (BGBl I S. 2187) mit Wirkung v.

3Anm. d. Red.: § 29 i. d. F. des Gesetzes v. (BGBl I S. 2187) mit Wirkung v.

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden