BewG § 242

Zweiter Teil: Besondere Bewertungsvorschriften

Siebenter Abschnitt: Bewertung des Grundbesitzes für die Grundsteuer ab 1. Januar 2022 [1] [2]

B. Land- und forstwirtschaftliches Vermögen

II. Besondere Vorschriften

b) Übrige land- und forstwirtschaftliche Nutzungen

§ 242 Übrige land- und forstwirtschaftliche Nutzungen [3]

(1) Zu den übrigen land- und forstwirtschaftlichen Nutzungen gehören:

  1. Hopfen, Spargel und andere Sonderkulturen,

  2. die sonstigen land- und forstwirtschaftlichen Nutzungen.

(2) Zu den sonstigen land- und forstwirtschaftlichen Nutzungen gehören insbesondere:

  1. die Binnenfischerei,

  2. die Teichwirtschaft,

  3. die Fischzucht für Binnenfischerei und Teichwirtschaft,

  4. die Imkerei,

  5. die Wanderschäferei,

  6. die Saatzucht,

  7. der Pilzanbau,

  8. die Produktion von Nützlingen,

  9. die Weihnachtsbaumkulturen,

  10. die Kurzumtriebsplantagen.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
KAAAA-73784

1Anm. d. Red.: Siebenter Abschnitt eingefügt gem. Gesetz v. (BGBl I S. 1794) mit Wirkung v. .

2Anm. d. Red.: Zur Anwendung des Siebenten Abschnitts des Zweiten Teils siehe § 266.

3Anm. d. Red.: § 242 eingefügt gem. Gesetz v. (BGBl I S. 1794) mit Wirkung v. .

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren