BerlinFG § 22

Abschnitt II: Steuererleichterungen und Arbeitnehmervergünstigungen

Artikel IV: Einkommensteuer (Lohnsteuer) und Körperschaftsteuer

§ 22 Ermäßigung der veranlagten Einkommensteuer bei Zuzug von Arbeitnehmern [1]

1Bei zur Einkommensteuer veranlagten Arbeitnehmern, die, ohne die Voraussetzungen des § 21 Abs. 1 zu erfüllen, in Berlin (West) ihren Aufenthalt begründen und dort eine nichtselbständige Beschäftigung für einen zusammenhängenden Zeitraum von mindestens 3 Monaten aufnehmen, ermäßigt sich die tarifliche Einkommensteuer (§ 32a Abs. 1 und 5 des Einkommensteuergesetzes), soweit sie auf Einkünfte im Sinne des § 23 Nr. 4 Buchstabe a aus dieser Beschäftigung entfällt, um 30 vom Hundert. 2§ 21 Abs. 1 Satz 3 und 4 gilt entsprechend.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
ZAAAA-73578

1Anm. d. Red.: Zur Anwendung des § 22 siehe § 31 Abs. 14a.

notification message Rückgängig machen