BpO § 33

VI. Karteien, Konzernverzeichnisse

§ 33 Konzernverzeichnis [1]

1Jede zuständige Finanzbehörde hat die für ein Verzeichnis der Konzerne im Sinne der §§ 13, 18 und 19 erforderlichen Daten zu ermitteln und der zuständigen vorgesetzten Finanzbehörde zur Weiterleitung an das Bundeszentralamt für Steuern zur Aufnahme in eine zentrale Datenbank zu übermitteln. 2Gleiches gilt für spätere Änderungen oder Ergänzungen dieser Daten. 3Das zentrale Konzernverzeichnis enthält die einzelnen Konzernübersichten. 4Das Verfahren zur Übermittlung der Daten nach den Sätzen 1 und 2 sowie die Nutzung der Daten durch die Finanzbehörden der Länder wird vom Bundesministerium der Finanzen im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder geregelt.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
QAAAA-73487

1Anm. d. Red.: § 33 i. d. F. der Verwaltungsvorschrift v. (BStBl I S. 274) mit Wirkung v. .

notification message Rückgängig machen