BpO § 16

III. Außenprüfung von Konzernen und sonstigen zusammenhängenden Unternehmen

§ 16 Richtlinien zur Durchführung der Konzernprüfung

(1) 1Die für die Leitung einer Konzernprüfung zuständige Finanzbehörde kann Richtlinien für die Prüfung aufstellen. 2Die Richtlinien können neben prüfungstechnischen Einzelheiten auch Vorschläge zur einheitlichen Beurteilung von Sachverhalten enthalten.

(2) Soweit Meinungsverschiedenheiten, die sich bei der Mitwirkung mehrerer Finanzbehörden im Rahmen der einheitlichen Prüfung ergeben, von den Beteiligten nicht ausgeräumt werden können, ist den zuständigen vorgesetzten Finanzbehörden zu berichten und die Entscheidung abzuwarten.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
QAAAA-73487

notification message Rückgängig machen