Dokument Aktuelle Entscheidungen zu anschaffungsnahen Aufwendungen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 28 vom 07.07.2003 Seite 2143 Fach 3 Seite 12491

Aktuelle Entscheidungen zu anschaffungsnahen Aufwendungen

von StB RA Dipl.-Finanzwirt (FH) Volker Schmidt und StB Dipl.-Ökonomin Manuela Wänger, Stuttgart

I. Reparaturkosten bei einem nicht funktionstüchtigen Wohngebäude als Anschaffungskosten (, BFH/NV 2003 S. 369)

1. Sachverhalt

Der BFH hatte mit Urt. v. - IX R 70/00 (BFH/NV 2003 S. 369) unter Berücksichtigung seiner neuen Rspr. zum sog. anschaffungsnahen Aufwand für Wohngebäude (vgl. , BFH/NV 2002 S. 968; s. dazu Janssen, NWB F. 3 S. 12051) über folgenden Fall zu entscheiden:

Nach Erwerb eines zu diesem Zeitpunkt nicht vermieteten Dreifamilienhauses für rd. 250 000 DM entstand wegen des defekten Brenners der Heizanlage ein erheblicher Frostschaden, der zur Neuinstallation der gesamten Heizungs- und Wasserleitungen sowie der geplatzten Heizkörper führte. Gleichzeitig wurden weitere Sanierungsarbeiten insbesondere in den Bädern, bei der Elektroinstallation und Fenstererneuerungen durchgeführt. Die Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten beliefen sich auf rd. 120 000 DM. Anschließend wurde das Mietobjekt zu verhältnismäßig guten Mietpreisen vermietet.

2. Entscheidung des Bundesfinanzhofs

Der BFH nahm eine zweistufige Beurteilung vor und entschied:

  • Die Aufwendungen für die Erneuerung der Heizungsanlage und die damit zusammenhängendenArbeitensind als Anschaffungskosten z...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden