Dokument Bewertung | Abschlag wegen Abbruchverpflichtung I (BFH)

Dokumentvorschau

Online-Nachricht - Donnerstag, 06.06.2019 12:29

Bewertung | Abschlag wegen Abbruchverpflichtung I (BFH)

Die Finanzbehörde trägt die Feststellungslast für die Tatsachen, die für einen Nichtabbruch des Gebäudes bei Vertragsende sprechen. Lassen sich solche Tatsachen nicht hinreichend sicher feststellen, ist der Abschlag zu gewähren (; veröffentlicht am ).

Hintergrund: Nach § 94 Abs. 3 Satz 1 BewG erfolgt die Bewertung von Gebäuden auf fremdem Grund und Boden nach § 76 BewG. Ist vereinbart, dass das Gebäude nach Ablauf der Miet- oder Pachtzeit abzubrechen ist, so ist dieser Umstand durch einen entsprechenden Abschlag zu berücksichtigen; der Abschlag unterbleibt, wenn vorauszusehen ist, dass das Gebäude trotz der Verpflichtung nicht abgebrochen werden wird (§ 94 Abs. 3 Satz 3 BewG).

Sachverhalt: Streitig ist, ob der Ansatz eines Abschlags für Abbruchverpflichtung eines Gebäudes a...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen