NWB-EV Nr. 6 vom 05.06.2019 Seite 183

Für Ihre Mandanten: Merkblätter zum Thema „Notfallkoffer für Unternehmer“

Damit ein Unternehmen auch im Fall des plötzlichen Todes oder der vorübergehenden Geschäftsunfähigkeit des Unternehmers weitergeführt werden kann, ist es wichtig, rechtzeitig Vorsorge zu treffen. Mit dem „Notfallkoffer für Unternehmer“ werden die notwendigen Voraussetzungen für die Fortführung des Unternehmens geschaffen. – Ihnen als Abonnent der NWB Erben und Vermögen stehen zu diesem wichtigen Themenkomplex Mandanten-Merkblätter kostenlos zur Verfügung.

Notfallkoffer für Unternehmer

Welche unterschiedlichen Facetten bei der Erstellung des Notfallkoffers für Unternehmer bedacht werden müssen, verdeutlicht dieses Mandanten-Merkblatt. Hier werden u. a. die Aspekte

  • „Kann-“ und „Muss-“Vorsorgemaßnahmen im Unternehmen und im Privatbereich

  • Steuerplanung/Vorsorgeplanung

  • Ruhe in den privaten Rechtsangelegenheiten sicherstellen

  • Checkliste Notfallmanagement

behandelt. Das Ziel dieses Merkblatts ist es, Anregungen für einen bedarfsgerechten Notfallkoffer zu geben.

Das Mandanten-Merkblatt „Notfallkoffer für Unternehmer“ können Sie unter NWB NAAAG-35030 aufrufen.

Zusätzlich: Die praktische Checkliste mit den Mindestinhalten eines Notfallkoffers können Sie unter NWB HAAAD-40387 aufrufen. – Mit Hilfe dieser Checkliste kann der Unternehmer auf einen Blick überprüfen, ob alle notwendigen Unterlagen vorliegen.

Tipp: Auf der Checkliste sollte der Ort vermerkt werden, an dem die entsprechenden Unterlagen hinterlegt wurden. So können Mitarbeiter und Angehörige im Fall der Fälle auf alles Wichtige schnell zugreifen.

Wissensmanagement für KMU

Die ständige Verfügbarkeit des strategischen Unternehmenswissens ist wesentlich für den Fortbestand eines Unternehmens. Was das bedeutet und worauf Ihr Mandant beim Aufbau eines Wissensmanagements achten sollte, vermittelt das Mandanten-Merkblatt „Wissensmanagement“ NWB FAAAG-35050.

Notfallmanagement – die ersten Monate nach einem Todes- oder Unglücksfall

Gerade in der ersten Wochen und Monaten nach einem Unglücks- oder Todesfall benötigen Angehörige oftmals Unterstützung. Das Mandanten-Merkblatt bietet für Angehörige einen kurzen Leitfaden zu wichtigen Fragen: Wie verhindere ich Haftungsrisiken? Wie gehe ich bei Banken und Behörden vor? Was muss ich bei Immobilien beachten? Und was ist mit den Versicherungen?

Das Mandanten-Merkblatt „Notfallmanagement“ können Sie unter NWB SAAAG-35063 aufrufen.

NWB Datenbank freischalten

Sie nutzen die NWB Datenbank noch nicht? Dann schalten Sie jetzt Ihren Zugang frei. – So einfach geht's:

  1. Rufen Sie www.nwb.de auf. Geben Sie rechts oben unter „Neuprodukt freischalten“ Ihren Freischaltcode ein, den Sie auf der Auftragsbestätigung bzw. Rechnung Ihrer Zeitschrift finden.

  2. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

  3. Legen Sie Benutzernamen und Passwort fest.

  4. Jetzt noch Ihre persönlichen Daten ausfüllen. Fertig!

Fundstelle(n):
NWB-EV 6/2019 Seite 183
NWB MAAAH-15823

notification message Rückgängig machen