Dokument US-Besteuerung unter Anwendung der Foreign Earned Income Exclusion - Reduktion der steuerpflichtigen Einkünfte in den USA bei Tätigkeit im Ausland

Preis: € 7,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

IWB Nr. 10 vom 31.05.2019 Seite 398

US-Besteuerung unter Anwendung der Foreign Earned Income Exclusion

Reduktion der steuerpflichtigen Einkünfte in den USA bei Tätigkeit im Ausland

Dr. Michael Knittel

Nach US-Steuerrecht besteht für außerhalb der USA lebende US-Staatsbürger grds. neben der Möglichkeit zur Anrechnung der im Ausland gezahlten Einkommensteuer als sog. Foreign Tax Credit auch die Möglichkeit, durch eine sog. Foreign Earned Income Exclusion einen bestimmten Betrag ihres ausländischen Einkommens von der US-Besteuerung auszunehmen. Durch die Foreign Earned Income Exclusion kann im Ergebnis ein Bruttoeinkommen bis zu einem Betrag von 105.900 USD (für den Veranlagungszeitraum 2019) des ausländischen Einkommens von der US-Besteuerung ausgeschlossen werden. Beide Ansätze schließen sich in der praktischen Anwendung gegenseitig aus. Vor diesem Hintergrund bedarf es für die Ermittlung der für den Steuerpflichtigen günstigeren Alternative einer sorgfältigen Analyse im Einzelfall.

Kernaussagen
  • Die aktuellen US-Steuerregelungen räumen den in den USA steuerpflichtigen Personen, die im Ausland leben, im Rahmen der sog. Foreign Earned Income Exclusion die Möglichkeit zur steuerlichen Freistellung von aktivem ausländischem Einkommen bis zu einer Höhe von 105.900 USD (Veranlagungszeitraum 2019) ein.

  • Durch die Foreign Earned Income Exclusion kann ledig...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen