Teil B: Investition und Finanzierung - 12.
		Finanzanalyse
Jahrgang 2019
Auflage 10
ISBN der Online-Version: 978-3-482-81451-8
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67391-7

Onlinebuch Bilanzierung, Investition und Finanzierung

Preis: € 34,90 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Bilanzierung, Investition und Finanzierung (10. Auflage)Gesamtdarstellung mit praxisnahen Übungsfällen ▶Jahresabschluss ▶Investitionsplanung ▶Finanzierung und Finanzanalyse

Teil B: Investition und Finanzierung - 12. Finanzanalyse

12. Finanzanalyse

LERNZIELE
  • Was versteht man unter „Finanzanalyse“?

  • Wodurch sind die Struktur-, Kennzahlen- und Zahlungsstromanalyse gekennzeichnet?

  • Welche Arten der Cashflow-Berechnungen gibt es, und worin bestehen die Unterschiede?

  • Was versteht man unter „Kapitaldienstfähigkeit“, und wie wird diese ermittelt?

  • Welches Ziel verfolgt die Kapitalflussrechnung, und welche Arten gibt es?

  • Welche Grundregeln werden für die Finanzierung aufgestellt?

12.1 Begriff und Aufgaben

Unter „Finanzanalyse“ versteht man die umfassende Beurteilung einer Unternehmung inklusive der Jahresabschlussanalyse. Wird sie vom Unternehmen selbst durchgeführt, spricht man von „interner Finanzanalyse“, wird sie von außerhalb des Unternehmens durchgeführt, so handelt es sich um eine „externe Finanzanalyse“. Ziel der Finanzanalyse ist es, die Finanzlage, insbesondere die wirtschaftlichen Verhältnisse, sowie ihre Ursachen und Wirkungen zu ermitteln. Das Ergebnis dient als Grundlage für weitere Entscheidungen. Unter Beachtung anerkannter Finanzierungsregeln wird das finanzielle Gleichgewicht ang...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden