Teil B: Investition und Finanzierung - 10. Verfahren
		der Unternehmensbewertung
Jahrgang 2019
Auflage 10
ISBN der Online-Version: 978-3-482-81451-8
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67391-7

Onlinebuch Bilanzierung, Investition und Finanzierung

Preis: € 34,90 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Bilanzierung, Investition und Finanzierung (10. Auflage)Gesamtdarstellung mit praxisnahen Übungsfällen ▶Jahresabschluss ▶Investitionsplanung ▶Finanzierung und Finanzanalyse

Teil B: Investition und Finanzierung - 10. Verfahren der Unternehmensbewertung

10. Verfahren der Unternehmensbewertung

Lernziele
  • Welche Ansätze und Verfahren zur Unternehmensbewertung gibt es?

  • Welche Anlässe und Funktionen der Unternehmensbewertung gibt es?

10.1 Investitionsrechnung und Unternehmensbewertung

Die Verfahren der Investitionsrechnung waren lange Zeit auf die Beurteilung von Sach- und Finanzinvestitionen beschränkt (Wirtschaftlichkeitsrechnungen). Erst in der jüngeren Vergangenheit hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Unternehmensbewertung im Kern auch Investitionsrechnungen darstellen. Der entscheidende Unterschied ist die Fragestellung: Die Unternehmensbewertung fragt nach dem Wert eines Unternehmens, um daraus einen „fairen Preis“ zu ermitteln. Die Wirtschaftlichkeitsrechnung beschäftigt sich hingegen mit der Frage, ob Investitionen vorteilhaft sind. Beim Wert eines Unternehmens kommt es entscheidend darauf an, ob das Unternehmen fortgeführt wird oder ob es in seine Einzelteile zerschlagen wird. Der Zerschlagungswert richtet sich nach der Summe der Einzelwerte. Anhaltspunkt hierfür kann der Jahres...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden