BFH  - I R 37/18 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Eigenhandelserfolg; Finanzunternehmen; Gesellschaft bürgerlichen Rechts; Wandelanleihe

Rechtsfrage

Wertpapierhandels-GbR als Finanzunternehmen

1. Kann Finanzunternehmen auch eine nicht buchführungspflichtige GbR sein? Kann die Absicht des kurzfristigen Eigenhandelserfolgs nur durch die Mitunternehmerschaft selbst verwirklicht werden?

2. Werden aufgrund einer Wandelanleihe erhaltene Aktien „erworben“ (§ 8b Abs. 7 Satz 2 KStG 2002 a.F.) und nicht erstmals „hergestellt“?

Gesetze: EStG § 3 Nr 40 S 5, EStG § 3c Abs 2, EStG § 4 Abs 3, KStG § 8b Abs 1, KStG § 8b Abs 7 S 2, GewStG § 10a S 6, KredWG § 1 Abs 3

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 18.04.2019):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
GAAAH-12951

notification message Rückgängig machen