Dokument Einkommensteuer – Gestaltungsmissbrauch und vGA (BFH)

Dokumentvorschau

NWB EV 5/2019 S. 178

Einkommensteuer – Gestaltungsmissbrauch und vGA (BFH)

Die Abtretung von Gesellschafterforderungen im Zusammenhang mit einem sogenannten Mantelkauf ist nicht stets als Gestaltungsmissbrauch gemäß § 42 AO anzusehen und wie ein Forderungsverzicht zu behandeln.

Rückzahlungen auf ein Darlehen des Gesellschafters oder einer diesem nahestehenden Person vor Eintritt des Besserungsfalls können zu vGA führen.

Quelle: , nv, NWB KAAAH-12513

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen