Dokument Funktions-, anreiz- und aufwandsorientierte Vergütung des Aufsichtsrats und Prüfungsausschusses – Empirische Ausgestaltung im DAX30, MDAX, SDAX und TecDAX

Preis: € 26,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFuP Nr. 2 vom 15.04.2019 Seite 214

Funktions-, anreiz- und aufwandsorientierte Vergütung des Aufsichtsrats und Prüfungsausschusses – Empirische Ausgestaltung im DAX30, MDAX, SDAX und TecDAX

Prof. Dr. Patrick Velte und M.A. Luka H. H. Weber, Leuphana Universität Lüneburg

Im Mittelpunkt des vorliegenden Beitrags stehen zum einen die empirischen Forschungsergebnisse zum Zusammenhang zwischen der Vergütungsstruktur von überwachenden Board-Mitgliedern (sowie den Mitgliedern des Audit Committees) einerseits und der Qualität der Corporate Governance sowie der Unternehmensperformance andererseits. Zum anderen wird aufgrund der Forschungslücke für das dualistische System die nachhaltige Aufsichtsratsvergütung (inkl. von Prüfungsausschüssen) der im DAX30, MDAX, SDAX und Tec-DAX gelisteten Unternehmen für die Geschäftsjahre 2010 bis 2015 untersucht. Hieran schließt sich die Ableitung von Handlungsempfehlungen für die Gesetzgebung und Unternehmenspraxis im Hinblick auf die Förderung einer nachhaltigen Aufsichtsratsvergütung an. Die Untersuchung ergibt, dass im Unterschied zum US-amerikanischen Boardsystem für das deutsche Two Tier System bislang noch keine Studie zum Einfluss der (nachhaltigen) Aufsichtsratsvergütung auf ausgewählte Variablen der Corporate Governance und Unternehmensperformance durchgeführt wurde und im Betrachtungszeitraum von 2010 zu 2015 ein grundlegender Wandel im Rahmen der Vergütungsstrukturen der im DAX30, MDAX, SDAX und TecDAX geliste...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen