Dokument Track 02 | Steuerabzug: Umstrittene Besteuerung digitaler Werbeumsätze bei deutschen Kunden ist vom Tisch

Dokumentvorschau

Steuern mobil Nr. 5 vom 01.05.2019

Track 02 | Steuerabzug: Umstrittene Besteuerung digitaler Werbeumsätze bei deutschen Kunden ist vom Tisch

Einzelne Finanzämter – so etwa in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz – wollten die Kunden von Google, Facebook und Co. in die Pflicht nehmen und Quellensteuern auf Vergütungen erheben, die deutsche Werbetreibende an die internationalen Digitalkonzerne für die Platzierung von Werbung zahlen. Die massive Kritik an diesem seltsamen Vorhaben hat aber zu einem Umdenken geführt. Die Verwaltung ist erfreulicherweise zurückgerudert.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen