Dokument Erhöhte Absetzungen für Baumaßnahmen zur Schaffung neuer Mietwohnungen

Preis: € 6,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 3 vom 15.01.1990 Fach 3 Seite 7243

Erhöhte Absetzungen für Baumaßnahmen zur Schaffung neuer Mietwohnungen

von Oberregierungsrat Gerhard Zitzmann, Bonn

Geltungsbereich: Bundesgebiet einschl. Berlin (West).

I. Begünstigtes Objekt

1. Übersicht

Die erhöhten Absetzungen nach § 7c EStG kommen in Betracht

  • bei Baumaßnahmen an Gebäuden im Inland,

  • wenn durch diese Baumaßnahmen neue Wohnungen hergestellt werden,

  • für die der Bauantrag nach dem gestellt worden ist,

  • die vor dem fertiggestellt worden sind,

  • für die keine öffentlichen Mittel in Anspruch genommen werden und

  • die vom Zeitpunkt der Fertigstellung bis zum Ende des Begünstigungszeitraums fremden Wohnzwecken dienen. S.

2. Baumaßnahmen an Gebäuden

Die erhöhten Absetzungen kommen deshalb nur bei Baumaßnahmen an bereits bestehenden Gebäuden in Betracht, nicht hingegen bei Baumaßnahmen, durch die der vorhandene Gebäudebestand beseitigt wird, damit anschließend ein Neubau errichtet werden kann. Ohne Bedeutung ist es, welchen Zwecken das Gebäude vor dem Umbau gedient hat. Die begünstigten Baumaßnahmen gehen damit über die Ausbauten und Erweiterungen i. S. des § 17 des Zweiten Wohnungsbaugesetzes v. (BGBl I S. 1284, 1661; BStBl I S. 505, 609) hinaus.

Neben dem Ausbau des Dachgeschosses ist auch der Ausbau anderer Nebenräume, z. B. des Kellers, ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen