Dokument Einkommen-/Lohnsteuer; Zuwendung einer „Sensibilisierungswoche“ als Arbeitslohn

Dokumentvorschau

BFH 21.11.2018 VI R 10/17, StuB 7/2019 S. 292

Einkommen-/Lohnsteuer | Zuwendung einer „Sensibilisierungswoche“ als Arbeitslohn

Leistungen des Arbeitgebers zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands der Arbeitnehmer und zur betrieblichen Gesundheitsförderung können zu steuerbarem Arbeitslohn führen, wenn sich die Vorteile bei objektiver Würdigung aller Umstände als Entlohnung und nicht lediglich als notwendige Begleiterscheinung betriebsfunktionaler Zielsetzungen erweisen (Bezug: § 8 Abs. 2 Satz 1, § 19 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, Satz 2 EStG).

Praxishinweise

(1) Vom Arbeitgeber zugewendete Vorteile besitzen keinen Arbeitslohncharakter, wenn sie im ganz überwiegend eigenbetrieblichen Interesse des Arbeitgebers gewährt werden. Das ist der Fall, wenn sich aus den Begleitumständen wie Anlass, Art und Höhe des Vorteils, Auswahl der Begünstigten, freie oder nur gebundene Verfügbarkeit, Freiwilligkeit od...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen