Dokument Base Erosion and Profit Shifting (BEPS)

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Lexikon des internationalen Steuerrechts vom

Base Erosion and Profit Shifting (BEPS)

Dr. Patrick Uwe Wittenstein und Dr. Lukas Hilbert

I. Gewinnverkürzung und -verlagerung durch internationale Unternehmen als Auslöser des BEPS-Projekts

In den vergangenen Jahren prägten Medienberichte zu grenzüberschreitenden Verlagerungen und Verkürzungen von Gewinnen das öffentliche Bild großer multinationaler Konzerne in Steuerfragen. So wurde insbesondere global tätigen US-amerikanischen Konzernen der IT-Branche (Apple, Microsoft, Google etc.) vorgeworfen, ihre Auslandsgewinne durch legale Vermeidung kaum oder teilweise sogar gar nicht der Besteuerung zu unterwerfen . Zugleich mehrte sich in der jüngeren Vergangenheit die Anzahl wissenschaftlicher Studien, die sich mit Steuerminimierung durch internationale Unternehmen beschäftigen.

Sowohl empirische Studien als auch prominente Einzelbeispiele (etwa Google oder Amazon) deuten darauf hin, dass es meist ganz bestimmte „Kanäle“ sind, durch die internationale Steuervermeidung möglich wird. Hervorzuheben sind insbesondere Gewinnverlagerungen mit Hilfe von Verrechnungspreisgestaltungen und Strukturen zur Aushöhlung der Bemessungsgrundlage mittels geistigem Eigentum und Lizenzzahlungen sowie durch sog. hybride Finanzierungsinstrumente bzw. hybride Gesellschaftsformen . Einige Konstruktion...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden