BFH  - I R 24/18 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Anteilstausch; Billigkeitsmaßnahme; Einbringung; Formwechsel; Rückwirkendes Ereignis

Rechtsfrage

Hat aufgrund des Formwechsels der übernehmenden Gesellschaft, der nach einem qualifizierten Anteilstausch gemäß § 21 UmwStG 2006 durchgeführt wurde, beim Einbringenden eine rückwirkende Besteuerung des Einbringungsgewinns II zu erfolgen?

Ist gemäß § 163 AO im Billigkeitswege auf die steuererhöhende Berücksichtigung eines Einbringungsgewinns II zu verzichten?

Gesetze: UmwStG § 21, UmwStG § 22 Abs 1 S 1, UmwStG § 22 Abs 2 S 1, AO § 175 Abs 1 S 1 Nr 2, AO § 163

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 19.02.2019):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
DAAAH-07992

notification message Rückgängig machen