Dokument Tax Compliance bei kleinen und mittelständischen Unternehmen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BBK Nr. 4 vom 15.02.2019 Seite 160

Tax Compliance bei kleinen und mittelständischen Unternehmen

Linda Konken

[i]Ausführlicher Beitrag ab Seite 182Ein steuerliches innerbetriebliches Kontrollsystem ist in kleinen und mittleren Unternehmen eher die Ausnahme, obwohl es von der Finanzverwaltung als Indiz gegen Vorsatz oder Fahrlässigkeit gewertet werden kann. Hier bietet nunmehr die Bundessteuerberaterkammer mit ihren Hinweisen für ein Steuer-IKS Hilfestellung an.

Den ausführlichen Beitrag finden Sie .

I. Hinweise der Bundessteuerberaterkammer zum Steuer-IKS

[i]Leitlinien für ein Steuer-IKS Nach Ansicht der Bundessteuerberaterkammer sind bei der Implementierung eines Steuer-IKS folgende Grundsätze zu beachten: Angemessenheit, Verantwortlichkeit, Risikoadäquanz, Kontinuität und Nachvollziehbarkeit.

Aus diesen Grundsätzen lässt sich natürlich nicht das eine, allgemein gültige Kontrollsystem ableiten, das auf alle Unternehmen anwendbar ist. Vielmehr gibt die Bundessteuerberaterkammer viele konkrete Beispiele und Fragestellungen an die Hand, die bei der Ausgestaltung des Steuer-IKS unterstützen.

[i]Kontrollmaßnahmen und DokumentationKontrollmaßnahmen, die in tägliche Prozesse integriert werden, sind besonders wirksam. Im Bereich der Erfassung können Plausibilitäts-, Vergleichs- und Zeitreihenkontrollen genannt werden. Bei der Verarbeitung oder Ausgabe sind es Abweichungsanalysen, insbesondere Umsatzste...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren