Dokument Immobilien – Verwendung eines Mietspiegels zur Schätzung der üblichen Miete im Ertragswertverfahren (BFH)

Dokumentvorschau

NWB EV 2/2019 S. 48

Immobilien – Verwendung eines Mietspiegels zur Schätzung der üblichen Miete im Ertragswertverfahren (BFH)

Die Heranziehung eines auf den Hauptfeststellungszeitpunkt 1.1.1964 aufgestellten Mietspiegels für die Schätzung der üblichen Miete im Ertragswertverfahren der Einheitsbewertung ist zulässig, wenn vergleichbare vermietete Objekte nicht vorhanden waren und der Mietspiegel in seinen Aufgliederungen den vom Gesetz gestellten Anforderungen entspricht.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen