LStH H 3.5 (Zu § 3 EStG)

Zu § 3 EStG

H 3.5

Beispiele

Zu den nach § 3 Nr. 5 EStG steuerfreien Geld- und Sachbezügen gehören insbesondere

  • der Wehrsold nach § 2 Abs. 1 WSG;

  • die unentgeltliche truppenärztliche Versorgung nach § 6 WSG;

  • das Taschengeld oder vergleichbare Geldleistungen, das Personen gezahlt wird, die einen in § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchstabe d EStG genannten Freiwilligendienst leisten.

Zu den nach anderen Vorschriften steuerfreien Geld- und Sachbezügen gehören insbesondere

Zu den steuerpflichtigen Geld- und Sachbezügen gehören insbesondere

  • der erhöhte Wehrsold für Soldaten und Soldatinnen mit besonderer zeitlicher Belastung nach § 2 Abs. 5 WSG;

  • die unentgeltliche Unterkunft nach § 4 WSG, soweit diese nicht nach § 3 Nr. 13 oder Nr. 16 EStG steuerbefreit ist;

  • der Wehrdienstzuschlag nach § 8c WSG;

  • die als Ausgleich für mit bestimmten Verwendungen verbundene Belastung gewährte besondere Vergütung nach § 8g WSG;

  • das Entlassungsgeld nach § 9 WSG;

  • die unentgeltliche oder verbilligte Verpflegung und Unterkunft, die Personen erhalten, die einen in § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchstabe d EStG genannten Freiwilligendienst leisten.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
QAAAH-05221

notification message Rückgängig machen