Dokument Buchführung | Quantilsmethode als Schätzung zulässig

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Hamburg 05.03.2018 3 K 205/15, BBK 2/2019 S. 55

Buchführung | Quantilsmethode als Schätzung zulässig

Nach dem FG Hamburg kann die Quantilsmethode eine zulässige Schätzungsmethode sein, wenn andere Schätzungsmethoden im konkreten Fall nicht möglich sind.

Im Streitfall ging es um ein griechisches Restaurant, das seinen Gewinn durch EÜR gem. § 4 Abs. 3 EStG ermittelte. Die Buchführung war in mehrfacher Hinsicht formell und materiell fehlerhaft, weil z. B. Erlöse nicht vollständig erfasst worden waren und Programmierprotokolle für die Kasse nicht [i]Programmierprotokolle fehltenvorgelegt wurden.

Eine Geldverkehrsrechnung als Schätzungsmethode schied aus, weil die Geldflüsse und Vermögenszuwächse nicht feststellbar waren. Eine Ausbeutekalkulation war [i]Geldverkehrsrechnung und Ausbeutekalkulation nicht möglichnicht möglich, da die Speisekarten nicht vorgelegt wurden. Das FG hielt deshalb eine Quantilsschätzung für zulässig.

Hinweis:

Der [i]BFH steht Quantilsschätzung kritisch gegenüberBFH hat sich in einem AdV-Beschluss gegenü...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren