Dokument Buchführung | Buchführungsfehler beim Döner-Imbiss

Dokumentvorschau

FG Hamburg 13.08.2018 2 V 216/17, BBK 2/2019 S. 54

Buchführung | Buchführungsfehler beim Döner-Imbiss

Die Buchführung eines bilanzierenden Döner-Imbissbetreibers ist nicht ordnungsgemäß i. S. von § 146 AO, wenn die folgenden Mängel festgestellt werden:

  • Die Anweisungen zur Kassenprogrammierung sowie die Programmierprotokolle fehlen [i]Fehlen der Programmierprotokolleweitgehend. Dies stellt einen formellen Fehler dar, der bei einem bargeldintensiven Betrieb gewichtig ist und zur Schätzung berechtigt.

  • Die Geschäftsvorfälle werden nicht einzeln aufgezeichnet, obwohl die eingesetzten PC-Kassensysteme [i]Keine Einzelaufzeichnunghierzu in der Lage sind. Der Unternehmer kann sich daher nicht auf Unzumutbarkeit der Einzelaufzeichnung berufen.

  • Eine [i]Auswertung der ÜberwachungskameraAuswertung der im Döner-Imbiss eingesetzten Überwachungskameras zeigt, dass diverse Mitarbeiter Geld in die Kasse einlegen und entnehmen, ohne dies in der Kasse aufz...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen