Dokument BMF lenkt bei Verlusten und Überentnahmen ein - Anmerkungen zum BMF-Schreiben vom 2.11.2018

Preis: € 3,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 2 vom 25.01.2019 Seite 79

BMF lenkt bei Verlusten und Überentnahmen ein

Anmerkungen zum

RA Dr. Rüdiger Fiedler und Mischa Schäfer, LL.M. (Tax)

Mit Urteil vom 14.3.2018 hat der BFH die Verwaltungspraxis zur Schuldzinsenabzugsbeschränkung des § 4 Abs. 4a EStG in Verlustfällen verworfen und der Finanzverwaltung eine konkrete Berechnungsanleitung vorgelegt. Das BMF reagiert nun mit einem überarbeiteten Anwendungsschreiben zu § 4 Abs. 4a EStG. Der Beitrag geht auf die Neuerungen des BMF-Schreibens vom 2.11.2018 ein und zeigt, in welchen offenen Fällen die Option zur Anwendung der alten Verwaltungspraxis günstiger sein kann.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen