Dokument Track 02 | Gemeinnützigkeit: Foodsharing-Vereine fördern den Umweltschutz und sind begünstigt

Dokumentvorschau

Steuern mobil Nr. 2 vom 01.02.2019

Track 02 | Gemeinnützigkeit: Foodsharing-Vereine fördern den Umweltschutz und sind begünstigt

Laut der OFD NRW bestehen keine Bedenken, Foodsharing-Vereine bei entsprechender Satzung wegen der Förderung des Umweltschutzes von der Körperschaft- und Gewerbesteuer freizustellen, wenn sie sich aktiv für die Schonung von bereits für die Herstellung von Lebensmitteln verwendeten Ressourcen und die Vermeidung von Müll einsetzen. Zu beachten ist jedoch, dass regelmäßig für die dem Verein überlassenen Lebensmittel keine Zuwendungsbestätigungen ausgestellt werden dürfen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen