Dokument Der Außengesellschafter in der Innengesellschaft - Zur Reichweite der Geschäftsführungsbefugnis des Außengesellschafters: BGH II ZR 161/17

Preis: € 6,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 3 vom 14.01.2019 Seite 125

Der Außengesellschafter in der Innengesellschaft

Zur Reichweite der Geschäftsführungsbefugnis des Außengesellschafters: BGH II ZR 161/17

Dr. Christoph Hülsmann

Der Außengesellschafter einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR) in Form einer sog. Innen-GbR ist nach dem Urteil des II. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs (BGH) v. 11.9.2018 - II ZR 161/17 PAAAG-99496 keineswegs automatisch allein geschäftsführungsbefugt. Vielmehr bedarf es dazu einer Absprache der Gesellschafter. Der Beitrag stellt die Besonderheiten einer Innengesellschaft vor und wirft einen kurzen Blick auf die Folgen einer Überschreitung der Geschäftsführungsbefugnis durch den Außengesellschafter.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen