BFH  - X R 31/18 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Betriebsaufgabegewinn; Insolvenz; Laufender Gewinn; Nachträgliche Betriebseinnahme; Rückwirkendes Ereignis

Rechtsfrage

Wirken sich im Laufe eines Insolvenzverfahrens erstattete Umsatzsteuern aus Glückspielumsätzen nebst Zinsen nach der Betriebsaufgabe eines bilanzierenden Spielhallenbetreibers als rückwirkendes Ereignis nach § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 AO auf den Betriebsaufgabegewinn nach § 16 EStG aus oder sind diese als nachträgliche laufende Einkünfte i.S. des § 24 Nr. 2 i. V. m. § 15 EStG im Zuflussjahr zu erfassen?

Gesetze: EStG § 16, EStG § 24 Nr 2, EStG § 15, AO § 175 Abs 1 S 1 Nr 2

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.12.2018): EFG 2018, 1712

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
GAAAH-03626

notification message Rückgängig machen