Dokument Hessisches Finanzgericht v. 18.10.2018 - 6 K 1715/17

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Hessisches Finanzgericht   v. - 6 K 1715/17

Gesetze: UStG § 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 1; UStG § 4 Nr. 18; UStG § 1 Abs. 1 Nr. 1

Vorsteuerabzug aus Eingangsleistungen in Gestalt der Beförderung vom Behinderten zur Behindertenwerkstatt

Leitsatz

Bei der Beförderung von Behinderten zu ihrem Arbeitsplatz in der Behindertenwerkstatt handelt es sich um abgrenzbare Leistungen an die Behinderten als Leistungsempfänger die zur Ausführung steuerfreier Leistungen nach § 4 Nr. 18 UStG dienen, weshalb der auf die Transportkosten entfallende Vorsteuerabzug nach § 15 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 UStG in vollem Umfang ausgeschlossen ist.

ECLI Nummer:
ECLI:DE:FGHE:2018:1018.6K1715.17.00

Fundstelle(n):
HAAAH-03494

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen