Dokument UStAVermG: Ausgewählte körperschaftsteuerliche Neuregelungen - Sanierungsklausel, Ausgleichszahlungen und organschaftliche Einkommensermittlung

Preis: € 11,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 52 vom 24.12.2018 Seite 3890

UStAVermG: Ausgewählte körperschaftsteuerliche Neuregelungen

Sanierungsklausel, Ausgleichszahlungen und organschaftliche Einkommensermittlung

Jakob Jauch und Evelyn Hörhammer

[i]BGBl 2018 I S. 2338Mit dem Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (UStAVermG) sollen u. a. Ausfälle der Umsatzsteuer beim Handel mit Waren auf elektronischen Marktplätzen im Internet verhindert werden. Neben diesen umsatzsteuerrechtlichen Regelungen enthält das Gesetz jedoch auch einige Änderungen im Bereich des Körperschaftsteuerrechts. So wird mit der Aufhebung des quotalen Verlustuntergangs nach § 8c Abs. 1 Satz 1 KStG die Entscheidung des , BStBl 2017 II S. 1082) umgesetzt. Ebenso reagiert der Gesetzgeber zeitnah mit der Aufhebung der Suspendierung der sog. Sanierungsklausel nach § 8c Abs. 1a KStG auf die Rechtsprechung des EuGH und schafft hier Rechtssicherheit. Zudem war es aufgrund BFH-Rechtsprechung erforderlich, die Zulässigkeit von Ausgleichszahlungen innerhalb der ertragsteuerlichen Organschaft im Detail zu regeln. Auch wird die Einkommensermittlung bei Organschaften an die Folgeänderungen durch das Investmentsteuerreformgesetz angepasst und durch eine neue „Bruttomethode“ erweitert. Zuletzt war es außerdem notwendig geworden, u. a. die organschaftlichen Regelungen zur Berücksich...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen