Dokument - kein Titel -

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 5 vom 01.02.1993 Seite 332

NWB AKTUELLES 5/93

Bericht über schwebende Verfahren beim BFH (I/1993)

Nachfolgend geben wir einen Überblick über beim BFH anhängige Verfahren. Unter der angegebenen Fundstelle in der Zeitschrift EFG kann der Wortlaut der dem Verfahren vor dem BFH zugrunde liegenden erstinstanzlichen Entscheidung nachgelesen werden. Benutzer der Steuerrechtsdatenbank LEXinform der DATEV können unter der angegebenen LX-Nummer (z. B. LX101058) die Entscheidungsgründe der Vorinstanz abrufen.

Einkommensteuer

1. Zahlungen an die Forstkleiderkasse sind - noch - keine WK, sondern erst bei tatsächlicher Anschaffung der Berufskleidung! Kann ein nicht zur Ausübung der Jagd angewiesener Kammerförster Jagdaufwendungen als WK abziehen?

§§ 9 Abs. 1 Nr. 6, 11 Abs. 2, 12 Nr. 1 EStG 1986

Nds. FG (EFG 1992 S. 188; LX101058) BFH VI B 16/92

2. Ist bei Wahl der sog. großen Übergangsregelung (§ 52 Abs. 21 Satz 2 EStG) ein Garagenanbau als Erweiterung einer selbstgenutzten Wohnung nach § 10e Abs 2. EStG steuerlich begünstigt?

§§ 10e Abs. 2, 52 Abs. 21 Satz 2 EStG 1987

Hess. FG (EFG 1992 S. 190; LX101132) BFH IX R 10/92

3. Gehört der Nutzungswert der eigenen Wohnung des Hofpächters zu seinen Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft?

§ 13 Abs. 2 Nr. 2 EStG 1986; §§ 2 Abs. 2, 33 Abs. 1 Satz 1 BewG

FG Ba-Wü, Außensenate Stutt...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren