Dokument - kein Titel -

Preis: € 3,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 42 vom 12.10.1992 Seite 3364

NWB AKTUELLES 42/92

Änderung der Grenzwerte der Sozialversicherung

Wie zu jedem Jahresbeginn, so werden sich auch zum wesentliche Grenzwerte der Sozialversicherung ändern. Die Bezugsgröße wird sich in den alten Bundesländern von 3 500 DM auf 3 710 DM im Monat erhöhen. In den neuen Ländern tritt voraussichtlich eine Erhöhung von 2 100 DM auf 2 940 DM monatlich ein. Von der Bezugsgröße hängen mehrere andere Werte ab, insbesondere

  • die Grenze für die Versicherungsfreiheit geringfügiger Beschäftigungen; sie erhöht sich von 500 auf 530 DM monatlich in den alten und von 300 auf 420 DM im Monat in den neuen Bundesländern;

  • der Grenzwert für eigenes Einkommen beim Anspruch des Familienversicherten aus der Familienversicherung; er erhöht sich ebenfalls von 500 auf 530 DM bzw. von 300 auf 420 DM;

  • der Grenzwert für die alleinige Beitragspflicht des Arbeitgebers; dieser erhöht sich in den neuen Bundesländern von 370 auf 490 DM, in den alten Bundesländern bleibt er bei 610 DM monatlich;

  • die bei der Beitragsberechnung freiwillig Versicherter zu berücksichtigenden Mindesteinnahmen (für einzelne Personengruppen wie z. B. selbständig Tätige bestehen Sonderregelungen; hier ergibt sich das Mindesteinkommen ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen