Dokument DBA und passive Entstrickung

Dokumentvorschau

BMF 26.10.2018 IV B 5 - S 1348/07/10002-01, KSR 12/2018 S. 12

DBA und passive Entstrickung

Der Ausschluss oder die Beschränkung des Besteuerungsrechts Deutschlands i. S. des § 6 Abs. 1 Satz 2 Nr. 4 AStG, § 4 Abs. 1 Satz 3 EStG, § 12 Abs. 1 KStG oder gleichlautender Vorschriften setzt keine Handlung des Steuerpflichtigen voraus, sondern kann unabhängig davon durch eine Änderung der rechtlichen Ausgangssituation ausgelöst werden (sog. passive Entstrickung; z. B. infolge der erstmaligen Anwendbarkeit eines erstmals abgeschlossenen oder revidierten DBA, das eine mit Art. 13 Abs. 4 OECD-MA vergleichbare Regelung enthält). Das BMF hat zur passiven Entstrickung aufgrund der erstmaligen Anwendung eines DBA Stellung genommen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen