Dokument Korrektur unzutreffender Rechtsanwendung bei Bauträgern - BFH verwirft Verwaltungsanweisung des BMF

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

KSR Nr. 12 vom 07.12.2018 Seite 9

Korrektur unzutreffender Rechtsanwendung bei Bauträgern

BFH verwirft Verwaltungsanweisung des BMF

Jörg Ramb

Ist ein Bauträger rechtsirrig davon ausgegangen, als Leistungsempfänger Steuerschuldner für von ihm bezogene Bauleistungen zu sein, kann er das Entfallen dieser rechtswidrigen Besteuerung nach Auffassung des BFH ohne Einschränkung geltend machen. Die von der Finanzverwaltung im BMF-Schreiben vom 26.7.2017 (BStBl 2017 I S. 1001, Rz. 15a) postulierten Einschränkungen sind demnach rechtswidrig.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen