BFH  - IV R 30/18 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Gewerbeertrag; Hinzurechnung; Kreditinstitut; Schuldzinsen; Sonderbetriebsvermögen; Stille Gesellschaft; Unmittelbarkeit

Rechtsfrage

Umfasst die Ausnahme von der Hinzurechnung von Finanzierungsentgelten nach dem sog. Bankenprivileg auch als Sonderbetriebsausgaben abgezogene Aufwendungen eines atypisch an dem Finanzdienstleistungsinstitut beteiligten stillen Gesellschafters für die Fremdfinanzierung seiner Einlage?

Gesetze: GewStG § 8 Nr 1 Buchst a, GewStDV § 19 Abs 4, KredWG § 1 Abs 1a S 2 Nr 10

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.11.2018):

Zulassung: durch BFH

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
[HAAAH-00020]

notification message Rückgängig machen