BFH  - III R 58/18 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Abzweigung; Behinderung; Ermessen; Kindergeld

Rechtsfrage

Ist bei einer Abzweigungsentscheidung als Dauerverwaltungsakt bei dem Ermessenzeitpunkt auf die letzte Behördenentscheidung oder den Schluss der mündlichen Verhandlung vor dem FG abzustellen?

Gesetze: EStG § 32 Abs 4 S 1 Nr 3, EStG § 74, FGO § 102, AO § 5

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.11.2018):

Zulassung: durch BFH

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
[IAAAH-00011]

notification message Rückgängig machen