Dokument Rückstellungen für Leistungen aufgrund eines Sozialplans

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 21 vom 02.11.2018

Rückstellungen für Leistungen aufgrund eines Sozialplans

Falco Hänsch

Für künftige Leistungsverpflichtungen aufgrund eines Sozialplans sind nach den allgemeinen Grundsätzen Verbindlichkeitsrückstellungen (sog. Restrukturierungs- bzw. Sozialplanrückstellungen) zu bilden. Ungeklärt war bislang die Frage, ob durch Restrukturierungsmaßnahmen künftig ersparte Personalkosten bei der Bewertung von Restrukturierungsrückstellungen wertmindernd zu berücksichtigen sind. Mit rechtskräftigem Urteil vom 12.9.2017 hat das FG Baden-Württemberg die Minderung der Rückstellungshöhe durch eine Reduzierung des Personalaufwands abgelehnt.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen