Kapitel 10: Steuerschuldverhältnis
Jahrgang 2018
Auflage 21
ISBN der Online-Version: 978-3-482-55996-9
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67511-9

Dokumentvorschau

Lehrbuch Abgabenordnung (21. Auflage)Mit Finanzgerichtsordnung
  • Kapitel 10: Steuerschuldverhältnis
    • 10.1 Begriff
    • 10.2 Der Anspruch aus dem Steuerschuldverhältnis
    • 10.3 Schuldner und Gläubiger
      • 10.3.1 Begriff des Steuerschuldners
      • 10.3.2 Abgrenzung zum Begriff des Steuerpflichtigen
      • 10.3.3 Steuerrechtsfähigkeit
      • 10.3.4 Gesamtschuldner
      • 10.3.5 Gesamtrechtsnachfolge
      • 10.3.6 Gläubiger bei Erstattungen und Vergütungen
    • 10.4 Entstehung der Ansprüche aus dem Steuerschuldverhältnis
      • 10.4.1 Grundsatz
      • 10.4.2 Bedeutung der Entstehung
      • 10.4.3 Zeitpunkt der Entstehung
    • 10.5 Fälligkeit von Ansprüchen aus dem Steuerschuldverhältnis
      • 10.5.1 Begriff und Voraussetzungen der Fälligkeit
      • 10.5.2 Bedeutung der Fälligkeit
      • 10.5.3 Der Zeitpunkt der Fälligkeit
      • 10.5.4 Säumniszuschläge
    • 10.6 Verschiebung der Fälligkeit durch Stundung (§ 222 AO)
      • 10.6.1 Voraussetzungen
      • 10.6.2 Verfahren
      • 10.6.3 Wirkung der Stundung
      • 10.6.4 Abgrenzung zum Vollstreckungsaufschub (§ 258 AO)
    • 10.7 Zinsen
      • 10.7.1 Höhe und Festsetzung der Zinsen
      • 10.7.2 Zinsen bei Steuernachforderungen und Steuererstattungen (§ 233a AO)
      • 10.7.3 Stundungszinsen (§ 234 AO)
      • 10.7.4 Hinterziehungszinsen (§ 235 AO)
      • 10.7.5 Aussetzungszinsen (§ 237 AO)
      • 10.7.6 Prozesszinsen auf Erstattungsbeträge (§ 236 AO)
    • 10.8 Abtretung, Verpfändung, Pfändung
      • 10.8.1 Abtretung
      • 10.8.2 Verpfändung
      • 10.8.3 Pfändung
      • 10.8.4 Rückforderung
    • 10.9 Kontrollfragen
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen