Dokument Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht , Urteil v. 06.02.2018 - 4 K 121/16

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht  Urteil v. - 4 K 121/16

Gesetze: UStG § 1 , UStG § 3 , UStG § 10

Zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Geldern an Vermittlerin von Hotelverträgen

Leitsatz

Zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Geldern, welche potentielle Hotelgäste an eine Vermittlerin von Hotelverträgen zwischen potentiellen Gästen und Hotelbetreibern zahlten, und welche dem Grunde nach (anteilig) zur Weiterleitung an die Hotelbetreiber bestimmt waren, jedoch - aufgrund eines Nichtantritts der Reise durch die Gäste - nicht immer weitergeleitet wurden und bei der Vermittlerin verblieben.

Fundstelle(n):
DAAAG-95093

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen