Dokument Digitalisierung der Kassenführung in der Gastronomie - Anforderungen und neuer Datenstandard zur digitalen Transformation

Preis: € 16,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 18 vom 21.09.2018 Seite 862

Digitalisierung der Kassenführung in der Gastronomie

Anforderungen und neuer Datenstandard zur digitalen Transformation

Stephan Greulich und Tobias Teutemacher

[i]Teutemacher, Handbuch zur Kassenführung, 2. Aufl. 2018Das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen schreibt ab 2020 eine einheitliche digitale Datenschnittstelle vor, um den reibungslosen Datenexport zur Übergabe an den Betriebsprüfer zu gewährleisten. Der Deutsche Fachverband für Kassen- und Abrechnungssystemtechnik e. V. (DFKA) hat deshalb seit nunmehr über zwei Jahren in Zusammenarbeit mit Experten aus Praxis und Finanzverwaltung eine Taxonomie-Kassendaten zur Standardisierung von Kasseneinzelaufzeichnungen entwickelt. Die Pilotversion 1.0 des neuen Datenstandards steht seit Anfang August der Allgemeinheit zur Verfügung. Die wesentlichen Inhalte werden im Folgenden vorgestellt.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Status quo der Kassenführung in gastronomischen Betrieben

[i]Levenig, Fallstricke bei der Kassen- und Buchführung in der Gastronomie, BBK 13/2018 S. 615 NWB UAAAG-87722 Unternehmer und Unternehmen nutzen heutzutage eine Vielzahl von unterschiedlichen elektronischen Aufzeichnungssystemen (= Vorsysteme) zur erstmaligen Erfassung und Aufzeichnung von Geschäftsvorfällen. Elektronische Aufzeichnungssysteme sind die zur elektronischen Datenverarbeitung eingesetzte Hardware und Software, die elektronische Aufzeichnungen zur Doku...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen