Dokument Entwurf eines „JStG 2018“: Die umsatzsteuerlichen Neuerungen aus Sicht der Praxis - Auswirkungen und offene Fragen

Preis: € 15,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 37 vom Seite 2682

Entwurf eines „JStG 2018“: Die umsatzsteuerlichen Neuerungen aus Sicht der Praxis

Auswirkungen und offene Fragen

Dr. Martin Robisch und Stefan Greif

[i]Entwurf eines Gesetzes zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher VorschriftenDie Bundesregierung hat am den Entwurf des Gesetzes zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beschlossen. Der Gesetzentwurf, der als Referentenentwurf v.  noch die Bezeichnung „Jahressteuergesetz 2018“ trug, wurde im Verlauf des Gesetzgebungsverfahrens umbenannt. Hieran zeigt sich bereits, dass die wichtigsten Änderungen aus Sicht des Gesetzgebers den Bereich der Umsatzsteuer betreffen. Sie wurden angesichts ihrer politischen Bedeutung zuletzt auch in der Tagespresse diskutiert.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Die geplanten Änderungen im Überblick

Die Änderungen des Umsatzsteuergesetzes sind in Artikel 9 des Gesetzentwurfs enthalten. Sollte der Entwurf in seiner jetzigen Form beschlossen werden, werden zum folgende Neuerungen wirksam werden:

  • [i]Gutschein-RichtlinieDie sog. Gutschein-Richtlinie ( Richtlinie (EU) 2016/1065) wird in nationales Recht umgesetzt. Hierzu wird § 3 UStG um die Absätze 13 bis 15 ergänzt. Hierin enthalten sind eine Definition von Einzweck- oder Mehrzweck-Gutscheinen und eine Beschreibung ihrer ums...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden