Dokument Ordnungsmäßige Kassenführung bei Mehrfilialbetrieb mit proprietärem Kassensystem

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 35 vom 27.08.2018 Seite 878

Ordnungsmäßige Kassenführung bei Mehrfilialbetrieb mit proprietärem Kassensystem

Martin Skalecki

Die Finanzbehörden prüfen derzeit verstärkt Unternehmen der Bargeldbranche. Dabei steht die ordnungsgemäße Kassenführung im Mittelpunkt der (digitalen) Betriebsprüfung. Hier kommt es häufig zu Feststellungen über formelle Mängel, da die Organisationsunterlagen (insbesondere Programmierprotokolle) fehlen. Dies führt oft zur Verwerfung der Finanzbuchhaltung und zu (Hinzu-)Schätzungen nach § 162 AO, insbesondere durch Anwendung eines sog. Sicherheitszuschlags. Aber welche Voraussetzungen werden an die Schätzung im Mehrfilialbetrieb mittels (Un-)Sicherheitszuschlag gestellt? Muss bei den Kassensystemen nicht zwischen PC-Kassensystemen und proprietären, d.h. in sich geschlossenen Kassensystemen unterschieden werden?

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen