Dokument Joint Audit – Ergebnisse explorativer Experteninterviews

Preis: € 20,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFuP Nr. 4 vom 15.08.2018 Seite 370

Joint Audit – Ergebnisse explorativer Experteninterviews

Univ.-Prof. Dr. Reiner Quick, Technische Universität Darmstadt und Univ.-Prof. Dr. Dirk Simons, Universität Mannheim

Auf Ebene der Europäischen Union (EU) sind Joint Audits als Allheilmittel für die gesetzliche Jahresabschlussprüfung von großen börsennotierten Mandanten diskutiert worden. Artikulierte Erwartungen waren, dass das Unabhängigkeitsproblem entschärft, die Prüfungsqualität durch das Vier-Augen-Prinzip verbessert und die oligopolistische Struktur des Prüfungsmarktes durch die stärkere Einbindung von Nicht-Big-4-Prüfungsgesellschaften aufgebrochen werden würde. Im Zuge des Gesetzgebungsprozesses ist diese Euphorie verflogen und von verpflichtenden Joint Audits wurde zugunsten einer optionalen Lösung Abstand genommen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen