Dokument Erteilung von Reitunterricht im Zusammenhang mit landwirtschaftlichen Betrieben - Möglichkeiten der Gestaltung (inklusive Exkurs zu § 24 UStG)

Preis: € 7,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 33 vom 13.08.2018 Seite 2422

Erteilung von Reitunterricht im Zusammenhang mit landwirtschaftlichen Betrieben

Möglichkeiten der Gestaltung (inklusive Exkurs zu § 24 UStG)

Erik Stelter

Werden [i]Geißler, Land- und Forstwirtschaft, infoCenter NWB JAAAB-14442 im Rahmen eines landwirtschaftlichen Betriebs neben der originären landwirtschaftlichen Betätigung weitere Dienstleistungen angeboten, ist zu prüfen, ob diese einer anderen Einkunftsart zuzurechnen sind, was nachfolgend am Beispiel von Einnahmen aus Reitunterricht aufgezeigt wird. In der Praxis ist festzustellen, dass insbesondere der Höhe nach untergeordnete Einnahmen regelmäßig im Rahmen des landwirtschaftlichen Betriebs verbucht werden, statt diese gesondert einer entsprechenden Einkunftsart zuzuweisen. Das hat sowohl einkommensteuerliche als auch umsatzsteuerliche Konsequenzen. Der Schwerpunkt der nachfolgenden Ausführungen liegt aufgrund der regelmäßig höheren Auswirkung auf der Umsatzsteuer. Ein umfassender Einblick in die umsatzsteuerliche Behandlung von landwirtschaftlichen Betrieben wurde integriert. Hierbei werden verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt und anhand von Beispielen verdeutlicht. Praxishinweise runden die jeweiligen Kapitel ab.

Arbeitshilfen:

In der NWB Datenbank (Login über www.nwb.de) sind zum Thema aufrufbar:

  • Kanzler, Gewinnermittlung aus Land- und Forstwirtschaft nach Durchschnittssätzen, Checkliste NWB KAAAF-74699

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen