Dokument Steuermindernde Berücksichtigung von Umsatzsteuervorauszahlungen - Begriff „kurze Zeit“ i.S.d. § 11 Abs. 1 Satz 2 EStG

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe August 2018

Steuermindernde Berücksichtigung von Umsatzsteuervorauszahlungen - Begriff „kurze Zeit“ i.S.d. § 11 Abs. 1 Satz 2 EStG

Ist im Rahmen der Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG die Vorschrift des § 11 Abs. 2 Satz 2 EStG auch in Fällen anzuwenden, in denen die Fälligkeit der Umsatzsteuervorauszahlung aufgrund der Regelung des § 108 Abs. 3 AO außerhalb des Zeitraums von 10 Tagen ("kurze Zeit") liegt, die Zahlung aber innerhalb des Zeitraums erfolgt ist?

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen