Dokument Anrechnung der Sondervorauszahlung nach § 48 Abs. 4 UStDV bei Anordnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens im letzten Voranmeldungszeitraum des Besteuerungszeitraums

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe August 2018

Anrechnung der Sondervorauszahlung nach § 48 Abs. 4 UStDV bei Anordnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens im letzten Voranmeldungszeitraum des Besteuerungszeitraums

Streitig ist, ob im Revisionsverfahren über die Frage zu entscheiden ist, ob oder inwieweit die Umsatzsteuer als Masseschuld oder Insolvenzforderung einzuordnen ist oder darüber, ob die vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens vom Steuerpflichtigen (späteren Insolvenzschuldner) geleistete Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung auf Insolvenzforderungen nach § 38 InsO oder auf nach § 55 Abs. 4 InsO als Masseverbindlichkeit geltende Steuerforderungen anzurechnen ist.

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen