BFH  - VI R 18/18 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

1 %-Regelung; Anschaffungskosten; Geldwerter Vorteil; Nutzungsdauer; PKW-Überlassung; Verteilung; Zuzahlung

Rechtsfrage

Wie ist eine in einer Summe geleistete Zuzahlung eines Arbeitnehmers zu den Anschaffungskosten eines vom Arbeitgeber angeschafften und dem Arbeitnehmer auch zur Privatnutzung überlassenen betrieblichen Kfz (1 %-Regelung) zu berücksichtigen, wenn zwischen dem Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber eine Vereinbarung zur Geltungsdauer der Zuzahlung geschlossen wird (gleichmäßige Verteilung über die Nutzungsdauer entgegen der Auffassung der Finanzverwaltung in R 8.1 Abs. 9 Nr. 4 Sätze 2 und 3 LStR)?

Gesetze: EStG § 19 Abs 1 S 1 Nr 1, EStG § 8 Abs 2, EStG § 12 Nr 1, EStG § 40a Abs 2, LStR Abschn 8.1 Abs 9 Nr 4

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.07.2018):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
EAAAG-89142

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden