BFH  - I R 5/18 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Ausland; Beteiligung; Gewerbesteuer; Gewinnanteil; Hinzurechnung; Kapitalverkehrsfreiheit; Rückwirkung

Rechtsfrage

Rückwirkende Hinzurechnung von Gewinnanteilen bei Auslandsbeteiligungen

Verstößt die durch § 36 Abs. 4 GewStG 1999 i.d.F. des UntStFG rückwirkend ab dem angeordnete Hinzurechnung von Gewinnanteilen bei Auslandsbeteiligungen nach § 8 Nr. 5 GewStG gegen die unionsrechtlich verbürgte Kapitalverkehrsfreiheit?

Gesetze: AEUV Art 63, GewStG § 36 Abs 4, GewStG § 7 S 1, GewStG § 8 Nr 5, KStG § 8b Abs 1, KStG § 8b Abs 8, KStG § 34 Abs 7 S 8, KAGG § 39 Abs 1 S 1, KAGG § 40 Abs 2, KAGG § 38b Abs 5, EG Art 56

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.07.2018):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
[KAAAG-89127]

notification message Rückgängig machen